Startseite
Seminare
Beratung
Fortbildung
Termine
Kontakt
Anfahrt
Impressum
SiteMap



Team - Supervision
"Innere Teamaufstellung"


Fachfortbildung für Lehrer, Therapeuten und beratende Berufe


Das Aufstellen des "Inneren Teams": ein Vorgehen für Persönlichkeitsentwicklung, Gruppencoaching und Organisationsberatung.

Ob es sich nun um Führungskräfte oder um Lehrerinnen, um Ärzte oder Therapeutinnen, um Berater oder um Leiterinnen sozialer Einrichtungen handelt: Immer sind es Menschen, die von Berufs wegen mit anderen Menschen umzugehen haben. Manches kann schief gehen, wenn wir es mit Individuen oder Gruppen und Teams zu tun bekommen. Manches kann schwierig werden, besonders weil die Menschen keine Maschinen, sondern eben Menschen sind: eigenwillig, empfindlich, störanfällig.

Die Grundannahme der "Inneren Teamaufstellung basiert auf der Beobachtung, das sich während unserer Kommunikation in uns mehrere Stimmen gleichzeitig melden, die oft sehr gegensätzliche Aussagen zu ein und der selben Situation machen.

Schulz von Thun nannte dies die ("Innere Pluralität").

Missverständnisse und Konflikte im Lehrer - Schülerverhältnis, im Kollegialen Umfeld oder sogar in der Berater - Klientensituation finden hier einen guten Nährboden.

Inneres Durcheinander wird hier oft auch zum äußeren Durcheinander.

Aussagen und Verständigungsschwierigkeiten wie:

    -       Du verstehst mich nicht!
    -       Wir reden aneinander vorbei!
    -       Du hast etwas ganz anderes gemacht als wir besprochen haben!
    -       Ich kann sagen was ich will, Du hörst mir nicht zu!
    -       Mit Dir kann man nicht reden, du explodierst immer gleich!
    -       Warum sprichst Du nicht mit mir?!

deuten auf innere Pluralität hin.

Um Lehr- und Beratungsabläufe effizient gestalten zu können, ist klare Kommunikation (innere Einigkeit oder das Wissen um innere Uneinigkeit) eine wichtige Voraussetzung.

Schulz von Thun prägte den Merkvers:
"Willst du ein guter Leiter sein, dann schau erst in dich selbst hinein!"

So hat sich z.B. die "Innere Teamaufstellung" als effizientes Instrument im;

    -       Lösen von Teamkonflikte
    -       Konfliktmanagement vor allem zwischen Lehrern und Schüler
    -       Coachingprozess
    -       Umgang mit Widersachern und Widerständen
    -       Entscheidungsprozess bei beruflichen und
            wirtschaftlichen Veränderungen
    -       Teamentwicklungsprozess und
    -       Minimieren der Ausfallzeiten und Krankheitstage in Betrieben
erwiesen.


Theoretische Inhalte:

- Einführung in das Modell vom Inneren Team;
  Herkunft des inneren Teams

- Innere Teammitglieder:
  Wer sind sie?
  Kennenlernen des inneren Teams

- Bedeutung in Theorie und Praxis
  Teams im Arbeits- & Seelenleben
  Die Parallelitätsthese

- Bildmaterial zur Veranschaulichung

- Arbeitsblatt zur inneren Konfliktbewältigung


Praktische Inhalte:

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ihr
Inneres Team aufzustellen

Dabei geht es um:

- die Innere Führung durch das Oberhaupt

- Innere Teamkonflikte und inneres Konfliktmanagement

- den Umgang mit inneren Widersachern

Durch die praxisbezogene Unterrichtsgestaltung eröffnen sich den Teilnehmern Einsichten in systemische Zusammenhänge. So wird diese Fortbildung zum aufschlussreichen Erlebnis.



Termin 2005

F
r. - So., 17. - 19. Juni 2005, Siehe Terminliste      Tabelle mit allen Terminen



Seminarort

Murnau am Staffelsee
Hotel Ludwig
Am Seidelpark 2

Nach Eingang ihrer Anmeldung erhalten Sie die Anmeldebestätigung mit Angaben über Tagungsort und -zeit.
Die genaue Wegbeschreibung erhalten Sie über den Routenplaner



Gebühr

180,- EUR pro Teilnehmer
160.- EUR für Mitglieder des Vereins Der W.E.G.e.V. und Personen,
         die zum wiederholten Mal teilnehmen      Jetzt Anmelden
150.- EUR für Teilnehmer die sich bis 30. April 2005 verbindlich anmelden



Bankverbindung

Sparda Bank München - BLZ: 700 905 00 - Konto Nr. 101 499 530
IBAN: DE 46 700905000101499530 - SWIFT GENODEF1S04



Beratung

Termine für Einzelberatung in der Praxis nach Vereinbarung.
Telefonische Sprechzeiten - Mo. bis Do. 8:30 bis 11:30 Uhr
Tel. 0049-8841-628732